HistoMUN

Kontaktiere uns bei Fragen per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

 

Im Rahmen der History Model United Nations Potsdam werden wir über 3 Konferenztage und das begleitende Vor- und Nachprogramm die Potsdamer Konferenz von 1945 simulieren.
Die Teilnehmer werden dabei in mehrere Delegationen aufgeteilt, wobei jede Delegation eine der Siegermächte (USA, UK, Sowjetunion), Interessenvertreter europäischer Völker oder die internationale Presse vertritt.
Die Potsdamer Konferenz fand im Anschluss an das Kriegsende in Europa statt und hat sich mit dem Fortbestand der deutschen Staatlichkeit (deutsche Teilung), der Entnazifizierung, sowie der Gestaltung der europäischen Nachkriegsordnung und der Beendigung des Pazifikkriegs beschäftigt.
Durch die HistoMUN habt ihr die Möglichkeit die Geschichte nicht nur kennenzulernen, sondern zu erleben und zu gestalten. In einem realistischen Umfeld schlüpft Ihr in die Rolle von Staatschefs und diskutiert nicht weniger als die Gestaltung der europäischen Nachkriegsordnung.
Erlebt durch unsere Simulation der Potsdamer Konferenz den Nexus zwischen Politik, Geschichte, Staatstheorie und Ethik und das in Potsdam, am Ort der historischen Konferenz! Angeleitet durch unser erfahrenes Spielleiterteam könnt ihr Alternative History schreiben, und durch das informative Rahmenprogramm, in Gestalt von Vorträgen und Besichtigungen eure Kenntnisse über die deutsche und europäische Geschichte stärken.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

 

History Model United Nations Potsdam

Details

Datum:
Freitag bis Sonntag, 9.- 11. Dezember 2022

Ort:
Potsdam

Konferenzsprache:
Deutsch

Teilnahmebeitrag:
50€
(enthält Unterkunft, Verpflegung und alle Veranstaltungsteile) 

Teilnehmendenanzahl:
ca. 20 Teilnehmende

Anmeldefrist:
Sonntag, 20. November 2022